Fahrzeugbergung Reichenau 05.07.2022

Am 5.Juli 2022 wurde der Stützpunktkran aus Bad Leonfelden zu einer Fahrzeugbergung nach Reichenau alarmiert. Ein 9 Tonnen Bagger stürzte aus unbekannter Ursache über eine Böschung und lag circa 30m neben der befestigten Straße. In Zusammenarbeit der Feuerwehren Reichenau und Bad Leonfelden, wurde der Bagger mit der 20 Tonnen Seilwinde des Bergekrans wieder aufgestellt, wobei dieser währenddessen durch den Greifzug der FF Reichenau seitlich gesichert wurde.

Text Autor: Michael Woisetschläger
Medien Urheber: FF Bad Leonfelden

Copyright © 2005 - 2022 FF BAD LEONFELDEN | Impressum | Kontakt | Login