Storch - Einsatz am 17. Juli 2016

Vom Tierheim Freistadt wurde ein Bad Leonfeldner Jungstorch verletzt aufgegriffen und zwei Tage im Tierheim aufgepäppelt. Nun ging es zurück in die Sterngartl Kurstadt wo auch das Knowhow unserer Wehr gefragt war um Meister Adebar wieder in das Nest zurück zubringen, was von BI Martin Mittermüller und HBM Oliver Gassenreiter perfekt erledigt wurde. Die Wiedersehensfreude der beiden Jungstörche war mehr als offensichtlich und somit für alle Beteiligten ein besonderes und schönes Erlebnis. Heimleiterin Karin Binder zeigte sich hocherfreut über die Unterstützung seitens der Bad Leonfeldner Florianis und möchte sich hier noch einmal aufrichtig bedanken. Hier noch der Text von den Mitarbeitern des Tierheim von der FB Seite! Pickachu ist wieder im Nest!! Heute am Vormittag konnten wir Mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr Bad Leonfelden unseren Jungstorch wieder zu seinen Eltern und seinen Geschwisterchen bringen. Pickachu wurde vorsichtig in das Nest zurück gebracht. Wie man sieht war die Freude groß als die beiden Geschwister wieder vereint waren. 
Nun hoffen wir das die beiden erstmal in Nest bleiben, bis sie richtig Flüge sind und sich dann auf den Weg in den Süden machen können. 
Schöne Reise euch beiden! Wir möchten uns noch einmal herzlich bei allen bedanken die uns fleißig unterstützt haben dem Kleinen zu helfen, vor allem Dingen der Feuerwehr Bad Leonfelden ohne denen dies alles nicht möglich gewesen wäre!! Danke

Text Autor: Johann Filipp
Medien Urheber: Johann Filipp

Copyright © 2005 - 2020 FF BAD LEONFELDEN | Impressum | Kontakt | Login