Lionsclub unterstützt Jugendarbeit!

Lionsclub Bad Leonfelden setzt Schwerpunkt in Sachen Drogenprävention Einen besonderen Schwerpunkt setzt der Lionsclub Bad Leonfelden in Sachen Drogenprävention: Der Serviceclub unterstützt Vereine in der Region, die in Sachen Jugendarbeit ein besonderes Engagement an den Tag legen. Der Einsatz gegen den Missbrauch von Drogen gehört seit vielen Jahren zu den Arbeits-Schwerpunkten der Bad Leonfeldner Lions. Hochkarätig besetzte Infoveranstaltungen wurden in der 20jährigen Clubgeschichte ebenso schon realisiert wie unmittelbare Projekte mit Jugendlichen. Jetzt setzen die Kurstadt-Löwen einen neuen Schwerpunkt und unterstützen Vereine in der Region, die in Sachen Jugendarbeit ein besonderes Engagement zeigen. „Für Jugendliche, die in Vereinen engagiert sind und dort Gemeinschaft und motivierende Aufgaben finden, sind Drogen kein Thema. Wir möchten daher den ehrenamtlichen Einsatz honorieren und jene Vereine, die sich besonders für die Jugendlichen einsetzen, entsprechend unterstützen“, sagt Club-Präsident Bernhard Haudum zur neuen Initiative. In Bad Leonfelden werden gleich drei Vereine gefördert: Im Beisein von Bürgermeister Alfred Hartl übernahmen Musikvereinsobmann Wolfgang Hochreiter, Feuerwehr-Kommandant Ernst Hettrich und Sportunion-Jugendwart die Unterstützungen aus der Hand der Lions Dr. Helmut Katzmayr, Gerhard Keplinger und Club-Präsident Bernhard Haudum.

Text Autor: Lionsclub Bad Leonfelden
Medien Urheber: Johann Filipp

Copyright © 2005 - 2020 FF BAD LEONFELDEN | Impressum | Kontakt | Login