FMD – Pflichtbereichsübung am 03. 04. 2015

Da der Feuerwehrmedizinische – Dienst bei den Feuerwehren eine immer größere Rolle spielt und damit auch die dazugehörige Ausbildung intensiver wird, wurde bei unserer Wehr eine FMD Pflichtbereichsübung abgehalten an der 40 Feuerwehrleute von unserer Wehr und jenen von Dietrichschlag, Laimbach, Stiftung/B.L. Und Weigetschlag teilnahmen. Bei drei Stationen wurde unter anderen das Retten von Personen aus PKW/LKW mittels Schaufeltrage bzw. Spineboard beübt, weiters die Zusammenarbeit bzw. Patientenübergabe an das Rote Kreuz (Handhabung der Rettungstrage). Unterstützt wurde dabei unser HBM Andreas Wohlschlager von Sandra Petz und Bernhard Mitter von der Rot Kreuz Ortsstelle Bad Leonfelden – Danke dafür! Bei Station 2 informierte OBI Thomas Schwarz über die häufigsten Verletzungen im Feuerwehrdienst und bei Station 3 erklärte OAW Bettina Horner den Aufbau einer FMD Sammelstelle. Mit der Übungsnachbesprechung und einer gemütlichen Jause ging diese interessante Übung zu Ende, wobei sich hier unsere Wehr auch bei der Bäckerei Pammer/Filipp bedanken möchte, diese hat das ganze Gebäck und Brot für diese Veranstaltung gratis zur Verfügung gestellt. Begeistert von der Übung zeigte sich auch BR Heinz Huber, welcher betonte wie wichtig es ist, auch auf diesen Sachgebiet am neuesten Wissensstand zu sein.

Text Autor: Johann Filipp
Medien Urheber: Johann Filipp

Copyright © 2005 - 2019 FF BAD LEONFELDEN | Impressum | Kontakt | Login